Psychoonkologie
Beratung und Therapie nach der Diagnose Krebs

Die Diagnose einer Tumorerkrankung ist für die Betroffenen zunächst ein Schock. Dieser Schock und die entstandenen Ängste sind allein oft nur schwer zu verarbeiten.

Gleichzeitig müssen meist unter Zeitdruck Entscheidungen getroffen werden, die gravierende Auswirkungen auf das weitere Leben haben und für die den meisten Menschen das notwendige Wissen fehlt. Angehörige und Freunde sind oft ähnlich belastet wie der Patient selbst.

In dieser Situation ist professionelle Beratung hilfreich. Die Gespräche dienen der Begleitung und Unterstützung bei Entscheidungen, der Bewältigung der Krankheit und der mit ihr verbundenen privaten und beruflichen Veränderungen und Begleiterscheinungen.

Der enge Zusammenhang zwischen psychischen Faktoren und dem Verlauf einer Krebserkrankung ist heute wissenschaftlich erwiesen. Somit kann auch der Verlauf der Erkrankung durch psychologische Gespräche positiv beeinflusst werden.

In meiner Praxis biete ich Ihnen:

  • Themenspezifische Informationen
  • Klärung von Anliegen und Gefühlen
  • Hilfe bei der Verarbeitung von Gefühlen
  • Unterstützung bei Entscheidungen
  • Begleitung auf dem jeweils gewählten Weg
 

 

Sie finden mich hier

Niersteiner Straße 20
60598 Frankfurt am Main
Fon:     0 69-69 86 93 10
Mobil:   01 72-7 53 22 59
E-Mail:   info@christianehesse.de